Lehrportraits Podcast

Innovation in der Hochschullehre

15. Juli 2021
Innovation in der Hochschullehre
/

In der Podcastfolge “Innovation in der Hochschullehre” unterhalten wir uns mit der Wissenschaftsdidaktikerin Dr. Birgit Hawelka.

Dr. Birgit Hawelka ist seit 2004 am Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsdidaktik an der Universität Regensburg tätig und unterstützt die Lehrenden bei der Gestaltung von Studium und Lehre.
Im Podcast erläutert sie, was es mit Innovation in der Hochschullehre auf sich hat, welche Treiber Innovation fördern und welche Grenzen und Vorgaben sie behindern. Ebenfalls geht sie auf die Rolle der Studierenden in diesem Prozess ein.

Zeitmarken

01:39Was sind aktuell Dinge/Themen, die dich begeistern bzw. interessieren?
03:26Was versteht man unter Innovationen?
03:52Warum muss Hochschullehre innovativ sein?
05:05Was sind Treiber von Innovation in der Hochschullehre?
05:41Braucht es Druck von außen, um Wandel in der Hochschullehre zu schaffen?
09:22Bietet die Universität Freiräume für Innovation in der Hochschullehre?
09:48Welche gesetzlichen Vorgaben und Grenzen sind an der Universität zu finden, die Innovation in der Hochschullehre behindern?
11:25Welche Vorgaben und Grenzen gibt es darüber hinaus?
14:41Welche Rolle kommt Studierenden im Innovationsprozess zu?
16:22Welches Thema könnte in fünf Jahren im Kontext von “Innovation in der Hochschullehre” relevant sein?

weiterführende Links & Literatur

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen